Skip to content

PEGIDA / Film / Moderation

7. Januar 2015

Ihr Lieben,

hier – auf mehrfachen Wunsch – die Aufzeichnung der PEGIDA-Demo vom Montag. Die Aussagen sind aufgrund der heutigen Ereignisse in Frankreich aktueller denn je:

Kürzlich fand ich auf youtube den zweiten Film der zehnteiligen Produktion „Vom Reich zur Republik“, bei dem ich in einigen Szenen, die im Salon Schleinitz spielen, zu sehen bin:

Als letzter Brief des vergangenen Jahres ging folgendes Angebot von mir an ca. 30 Sender:

An die
Entscheidungsträger
über neue Sendungen
– Programmdirektion –

Ronneburg, 31.12.2014

Bewerbung als Moderator

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einigen Wochen geht auch an der Medienlandschaft in Deutschland nicht vorbei, dass immer mehr Bürger – und in Dresden waren es nun schon weit mehr als 10.000 – über die etablierte Journaille von „Lügenpresse“ sprechen.

Auch ich bin ja ein Opfer medialer Hetze und lebe nicht zuletzt deshalb derzeit nur von geringfügigen Leistungen zur Bestreitung des Lebensunterhaltes.

Um dem entgegenzuwirken und damit durch mich auch wieder dem Volk eine Stimme über die in der Kritik stehenden Medien gegeben wird, biete ich Ihnen an, eine eigene Sendung zu moderieren, in der auch Gegenpositionen zur bisherigen einseitigen Berichterstattung vertreten werden können.

In meiner Sendung wird es keine unsachlichen und diffamierenden Betitelungen unbequemer Leute als „Rechtsextreme“, „Nazis“, „Verschwörungstheoretiker“ oder dergleichen geben – da mir an inhaltlicher Sachargumentation gelegen ist, nicht aber an Etikettenfechterei.

Natürlich werde ich mir – was die Auswahl der Gäste und die zu besprechenden Themen betrifft – nicht „von oben“ vorschreiben lassen, wen und was man meiden soll.

Durch meine Sendung könnte endlich wieder den Aussagen des Grundgesetzes, wie „Eine Zensur findet nicht statt“, Genüge getan werden.

Meine Qualifizierungen entnehmen Sie bitte den beigefügten Dokumenten und lassen Sie mich möglichst bald wissen, wann ich bei Ihnen mit einem eigenen Programm starten kann.

Mehr zu meinen christlich- konservativ geprägten Überzeugungen können Sie auch auf meiner Seite https://donnerruf.wordpress.com in Erfahrung bringen.

Über eine Einladung zur Klärung von Einzelheiten würde ich mich sehr freuen und verbleibe bis dahin mit herzlichen Segenswünschen zum neuen Jahr und der besten Hoffnung auf eine positive Entscheidung, Ihr

Christian Bärthel

Advertisements

From → Texte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: