Skip to content

IS / NSU / Strafverfahren

15. Juli 2015

Thema „Islamischer Staat“

Ihr Lieben,

bereits vor einiger Zeit schrieb ich zum Thema IS einen kurzen Beitrag – siehe hier: https://donnerruf.wordpress.com/2014/11/12/der-is-und-die-prophezeiungen/ und verwies darin auf einen sehr aufschlussreichen Artikel.

Nun fand ich einen Vortrag von Dr. Roger Liebi „Die Bedrohung durch den IS“, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Hier der Verweis dorthin – einfach draufklicken:

Bruder Roger ist ein ausgezeichneter Bibellehrer, insbesondere was das Erkennen der erfüllten Prophezeiungen betrifft und so stimme ich mit den meisten seiner Ausführungen überein, jedoch sehe ich in Offenbarung 13 ab Vers 11 die USA, die als vorletzte Weltmacht dazu beiträgt, dass das wiederhergestellte Römische Reich als letzte Weltmacht erneut aufgerichtet wird – vor dem Hintergrund ist auch die US-Einmischung im Ukrainekonflikt verständlich – und die Macht, die das letzte Tier (Offb. 13:1-10) reitet, in den Sattel kommt. Wer wiederum diese Macht ist, kann man klar aus Offenbarung 17 und 18 erkennen.

Wenn jemand nicht versteht was hier gemeint ist, dem rate ich erneut an unseren Reichsgottesversammlungen teilzunehmen. Lukas 8:8 sagt uns: „Und einiges fiel auf gutes Land; und es ging auf und trug hundertfach Frucht. Als er das sagte, rief er: Wer Ohren hat zu hören, der höre!“ und in Offenbarung 2:16+17 heißt es: „Tue Buße; wenn aber nicht, so werde ich bald über dich kommen und gegen sie streiten mit dem Schwert meines Mundes. Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt! Wer überwindet, dem will ich geben von dem verborgenen Manna und will ihm geben einen weißen Stein; und auf dem Stein ist ein neuer Name geschrieben, den niemand kennt als der, der ihn empfängt.“

~

Thema „NSU“

Kürzlich wies mich ein Mitstreiter auf einen Beitrag hin, in dem ich auch Erwähnung fand – siehe hier: https://sicherungsblog.wordpress.com/2015/06/28/was-meint-er-hat-beate-zschape-peter-kloses-facebook-site-eingerichtet/ – da galt es dann einige der merkwürdigen Spekulationen richtigzustellen, was ich dann hiermit tat: https://sicherungsblog.wordpress.com/2015/06/30/nachtrag-aus-dem-spam-kommentar-von-christian-barthel-angestellter-bei-peter-klose-in-zwickau/ Warum mein als normaler Kommentar auf der oberen Seite verfasster Beitrag im Spam landete kann ich mir nicht erklären.

~

Thema Strafverfahren

Ergänzend zum Beitrag vom 30.06.2015 auf meiner Seite https://donnerruf.wordpress.com/ hier noch mein Brief vom 08.07.2015 ans Amtsgericht Gera – und schaut mal gegen wen da jetzt ermittelt wird:

Antrag auf richterliche Entscheidung

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß beiliegender Mitteilung von Herrn Rosenkranz vom 03.07.2015, die mir gestern per Briefpost zuging, beantrage ich hiermit eine richterliche Entscheidung gegen die Beschlagnahme meiner Unterlagen.

Zudem dürfte es sich nicht – wie im Verzeichnis angegeben – um 6 Blatt Papier handeln, sondern um 8, da Herr KHK Rosenkranz mir auch noch zwei zuvor auf der Demo erhaltene Flugblätter aus der Hemdtasche zog und mit beschlagnahmte.

Die Veranlassung der sofortigen Herausgabe der zu Unrecht entwendeten Unterlagen wird hiermit ebenfalls beantragt.

Über den Hergang der Ereignisse lesen sie bitte meinen als Bestandteil des Antrages auf eine richterliche Entscheidung zu betrachtenden Brief vom 30.06.2015 (Dienstaufsichtsbeschwerde/ Strafanzeigen), der ebenfalls beiliegt.

Heute erhielt ich von der Staatsanwaltschaft Gera einen Brief, in dem mir mitgeteilt wurde, unter welchem Aktenzeichen das Verfahren gegen Herrn Rosenkranz wegen Nötigung geführt wird – eine Kopie der Mitteilung finden Sie auf der Rückseite.

Alles in Allem will ich hoffen, dass die Gerechtigkeit siegen wird, mir meine Unterlagen zurückübergeben werden und die Verfolgung Unschuldiger – betrieben durch offenbar politisch motivierte Eiferer in Thüringens Polizeidienst – ein Ende findet.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Bärthel

~

Zwei Glaubensbrüder nahmen Anstoß an meiner Dienstaufsichtsbeschwerde und meinten, ich solle das Vorgehen in Greiz so akzeptieren. Doch mein Begehren gegen die Einschränkung von Grundrechten ist völlig in Übereinstimmung mit der Heiligen Schrift, in der uns in Apostelgeschichte 22, ab Vers 22 folgende Begebenheit berichtet wird: „Sie hörten ihm aber zu bis zu diesem Wort; dann erhoben sie ihre Stimme und riefen: Hinweg mit diesem von der Erde! Denn er darf nicht mehr leben. Als sie aber schrien und ihre Kleider abwarfen und Staub in die Luft wirbelten, befahl der Oberst, ihn in die Burg zu führen, und sagte, dass man ihn geißeln und verhören sollte, um zu erfahren, aus welchem Grund sie so gegen ihn schrien. Als man ihn aber zum Geißeln festband, sprach Paulus zu dem Hauptmann, der dabeistand: Ist es erlaubt bei euch, einen Menschen, der römischer Bürger ist, ohne Urteil zu geißeln? Als das der Hauptmann hörte, ging er zu dem Oberst und berichtete ihm und sprach: Was willst du tun? Dieser Mensch ist römischer Bürger. Da kam der Oberst zu ihm und fragte ihn: Sage mir, bist du römischer Bürger? Er aber sprach: Ja. Da sagte der Oberst: Ich habe dies Bürgerrecht für viel Geld erworben. Paulus aber sprach: Ich aber bin schon als römischer Bürger geboren. Da ließen sogleich von ihm ab, die ihn verhören sollten. Und der Oberst fürchtete sich, als er vernahm, dass es ein römischer Bürger war, den er hatte festbinden lassen. Am nächsten Tag wollte er genau erkunden, warum Paulus von den Juden verklagt wurde. Er ließ ihn von den Ketten lösen und befahl den Hohenpriestern und dem ganzen Hohen Rat zusammenzukommen und führte Paulus hinab und stellte ihn vor sie.“

Obwohl natürlich das himmlische Bürgerrecht für Christen viel wichtiger ist als das irdische, können wir uns durchaus diesem Vorbild gleich auf unsere weltlichen Rechte berufen, um nicht gegeißelt – meint also: rechtswidrig behandelt – zu werden. Recht muss Recht bleiben!

In diesem Sinne, mit den herzlichsten Grüßen und Segenswünschen, Euer Christian

Advertisements

From → Texte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: