Skip to content

Veranstaltungshinweise / Freispruch rechtskräftig

8. Oktober 2016

Samstag, 22.10.2016 ab 10 Uhr Maleachi-Tag, Muldentalhalle, Kirchberger Straße 5, 08112 Wilkau-Haßlau – Thema „Biblische Rezepte für eine gesunde Gemeinde“

Weitere Infos dazu siehe hier: http://maleachi-kreis.de/downloads/Maleachi.Tage%202016.pdf

Als Schrifttext für die Referate dient der Brief des Apostels Paulus an Titus. Für Zitate daraus – ab Kapitel 1 Vers 10, was Grundlage der Darlegungen von Bruder Martin Vedder sein wird – wurde ich im Jahr 2007 vom Landgericht Gera wegen vermeintlicher Volksverhetzung verurteilt.

Es wird wohl in der BRD besser sein, die Elberfelder Bibelübersetzung zu nutzen, da man dort nicht gleich merkt, wer gemeint ist. Zur Zeit als der Brief geschrieben wurde – also um das Jahr 65 n. Chr. – gab es auch noch keinen Islam, in dem man ebenfalls die Beschneidung praktiziert, der aber erst Jahrhunderte später entstand. Da es diesen aber zu Luthers Zeit schon gab, übersetzte er das entsprechende Wort mit „Juden“ – siehe hier: http://www.bibleserver.com/text/LUT/Titus1

Meine bis hin zum Bundesverfassungsgericht nicht gekippte Verurteilung zu einer Bewährungsstrafe erfolgte aufgrund der Zitate nach der Übersetzung Martin Luthers in der revidierten Fassung von 1984, auch was Johannes 8 ab Vers 40 betrifft.

Da ich gerade bei Martin Luther – dessen Thesenanschlag sich 2017 zum 500. mal jährt – bin, hier gleich der nächste Veranstaltungshinweis für den diesjährigen Reformationstag:

Montag, 31.10.2016 ab 9:30 Uhr Sächsischer Gemeindebibeltag unter dem Motto „Jesus. Nur ER!“ in der Sachsenlandhalle Glauchau (Adresse für´s Navi: An der Sachsenlandhalle 3, 08371 Glauchau) – weitere Infos siehe hier: www.gemeindebibeltag.de

Mit dabei ist der von der evangelischen Kirche entlassene Evangelisten-Kollege Lutz Scheufler sowie der von mir sehr geschätzte Pfarrer Ulrich Parzany. Hier sind also die guten konservativen und im Widerstand gegen den zersetzenden Zeitgeist aktiven Kräfte am Werk, was mich besonders freut und den Tag sicher zu etwas ganz besonderem werden lässt.

Am 03.10. war ich bereits zu einem Freundestreffen des Missionswerkes Mitternachtsruf in der Sachsenlandhalle und das nächste mit Bruder Norbert Lieth findet am Mittwoch, den 16.11.2016 (Buß- und Bettag und im benachbarten Sachsen Feiertag) ab 10 Uhr in der Stadthalle Pleißental, Crimmitschauer Straße 7, 08412 Werdau, statt. Thema: Prophetische Augenblicke.

Jeder ist natürlich zu den Veranstaltungen herzlich eingeladen und ich würde mich freuen, dort den ein oder anderen von Euch zu treffen.

Es gibt noch eine gute Nachricht. Da die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ihre Revision gegen das Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth zurückgezogen hat, entfiel die Verhandlung vor dem OLG (Oberlandesgericht) am 05.10.2016 und mein Freispruch ist somit rechtskräftig.

Worum es in dem Verfahren ging, siehe hier:

https://donnerruf.wordpress.com/2016/05/04/freispruch-tuerkei-loesungen/

und https://donnerruf.wordpress.com/2016/04/15/terminverschiebung-in-nuernberg/

sowie den angegebenen Verweisen folgen! Wer dies gründlich macht, hat einige Zeit zu lesen.

Mit Titus 3: 8 – nach der Elberfelder Übersetzung – Das Wort ist gewiss; und ich will, dass du auf diesen Dingen fest bestehst, damit die, die zum Glauben an Gott gekommen sind, darauf bedacht sind, sich um gute Werke zu bemühen. Dies ist gut und nützlich für die Menschen.“ die herzlichsten Grüße und Segenswünsche! Euer Christian Bärthel aus Ronneburg/Th.

Advertisements

From → Texte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: