Skip to content

Warum Trump siegte

26. November 2016

Bevor Donald J. Trump die Wahl zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewann, verbreitete sich folgender Film (hier mit deutschen Untertiteln) im Netz:

Zugegeben, ich war nach der durchwachten Wahlnacht selbst positiv überrascht, dass der insbesondere über die Systemmedien niedergeredete Kandidat so einen Triumph erzielte. Möglich wurde dies jedoch nur – und da haben die Analysten mal was Wahres herausgefunden – durch die Stimmen der gläubigen Christen, insbesondere aus dem sogenannten Bibelgürtel im Süden der USA. Der Geist der einstmals Konföderierten Staaten von Amerika wirkt zudem bis heute positiv nach. Ausschlaggebend für viele dieser Wähler war sicher auch der Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten, über den ich kurz nach der Wahl diesen Beitrag las – bitte anklicken:

http://www.idea.de/politik/detail/der-evangelikale-vize-98911.html

In meiner Jenaer Rede am Tag einer Wende in der Welt gratulierte ich Donald natürlich zu seiner Wahl, verbunden mit der Hoffnung, dass sich dann auch für uns in Deutschland etwas zum Positiven ändert, aber seht selbst – ich hoffe die Weiterleitung zum Film bei Facebook funktioniert:

Auch hierzulande kann es meiner Überzeugung nach nur durch die Zusammenarbeit von patriotischen Kräften mit konservativen Christen zu einer wirklichen Veränderung kommen. Ob wir als Christen, die ja Fremdlinge auf Erden sind, dies tatsächlich tun sollten, ist dabei eine andere Frage, schließlich haben wir aus dem Neuen Testament keinen Auftrag zur Weltverbesserung. Andererseits geschieht sozusagen nebenbei überall da, wo Menschen im Auftrag und im Geist des HERRN JESUS CHRISTUS wirken, eine Veränderung zum Guten – zu Gottes Willen – hin.

Bewirkt Donald Trump in diesem Sinne – als von Gott gesetzte Obrigkeit gemäß Römer 13 – eine letzte Gnadenfrist für die USA? Erstaunlich dabei ist Folgendes – bitte aufmerksam anschauen:

Jetzt bin ich gespannt, welche Taten den großspurigen Worten folgen werden und wie sich dies auch auf andere Teile der Welt – was beispielsweise die Eindämmung von Kriegen betrifft – auswirken wird. Im Zusammenhang mit dem heilbringenden Wirken von Christen auf irdische Entwicklungen bat mich ein Glaubensbruder darum, auf seine Seite aufmerksam zu machen, was ich hier gern tun möchte: http://www.die10gebotegottes.de/

Pünktlich zum Totensonntag kündigte nun Mutti Multikulti (IM Erika) ihre erneute Kandidatur als Bundeskanzlerin an – wie passend! Donald Trump hat auch mal was über sie gesagt:

Björn Höcke sagte am 09.11.2016 zum Ausgang der Präsidentschaftswahl in den USA Folgendes:

Neben zwei weiteren Mitstreitern von ThüGIDA / Wir lieben Sachsen sprach ich am 11.11.2016 vor dem Gebäude des Thüringer Landtages – hier die beiden Verweise zu den Filmaufzeichnungen:

Von dem Heft „Allahu Akbar – Islamistischer Terror“ ist ein Karton voll bei mir eingetroffen, wer eins haben möchte, bekommt es von mir auf Anfrage persönlich oder per Briefpost.

Mit den herzlichsten Grüßen und Segenswünschen, Euer Christian Bärthel aus Ronneburg/Th.

Advertisements

From → Texte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: