Skip to content

Feiertagsgruß und Weissagungen

21. Dezember 2017

Ihr Lieben,

von Herzen wünsche ich Euch gesegnete Feiertage!

Vielen Dank für die weit über 100 Beileidsbekundungen zum Heimgang meiner Mutter. Meine Predigttexte zum Thema „Wo sind unsere Toten?“ bei der Verabschiedung waren Epheser 4: 7 – 10, 1. Petrus 3: 18 – 4: 11, 2. Korinther 4: 13 – 5: 10 und Hebräer 12: 1 – 3 – wer es nachlesen möchte: https://www.bibleserver.com – wobei ich an dem Tag die Elberfelder Übersetzung nutzte.

Wer einen guten christlichen Radiosender hören möchte, dem empfehle ich diesen:

https://www.radiofd.org oder Direktklick hier: http://radiofd.ice.infomaniak.ch/radiofd.mp3

Mich hat die in dem folgenden Film gezeigte Entwicklung zutiefst erschüttert:

Hier erfüllt sich die Weissagung, dass die religiösen Führer Amerikas (speziell der USA) die Denominationen dem Antichrist und seiner Kirche zuführen werden.

Mehrfach sprach und schrieb ich ja darüber, dass das zweite Tier aus Offenbarung 13 – ab Vers 11 – die Vereinigten Staaten umschreibt. Es heißt dort u.a. „…Und es tut große Zeichen, dass es selbst Feuer vom Himmel vor den Menschen auf die Erde herabkommen lässt; und es verführt die, welche auf der Erde wohnen, wegen der Zeichen, die vor dem Tier zu tun ihm gegeben wurde, und es sagt denen, die auf der Erde wohnen, dem Tier, das die Wunde des Schwertes hat und wieder lebendig geworden ist, ein Bild zu machen.“ (Vers 13 und 14).

Bei den Folgeversen zum Bild des Tieres habe ich am Rand „WKR“ notiert – Weltkirchenrat. Wer wissen will, wo es hingeht, möge bitte aufmerksam Offenbarung Kapitel 17 und 18 lesen!

Kennt Ihr aus der Botschaft die Aussagen zu den drei Vorhängen – die nacheinander fallen werden? Der Eiserne Vorhang – er ist bereits Geschichte! Der Bambusvorhang – da wollen sie jetzt ran! Und der Purpurvorhang – er wird am Ende auch fallen mitsamt Babylon in der Siebenhügelstadt!

Wenn ich an Nordkorea denke – der zweite Vorhang ist naheliegend – und das Feuer vom Himmel herabkommen lassen, so kann neben dem falschen geistlichen Verführungsfeuer in den USA auch das Bombenfeuer der US-Air Force (Luftwaffe) bzw. Bombenabwürfe – in Fernost (Bambus) in der Offenbarung bereits vor fast 2000 Jahren beschrieben worden sein.

Sollten nun die geistlichen Führer der USA nicht nur die in ihren Organisationen Gebundenen in Richtung Rom leiten, sondern auch ihren Präsidenten dazu bringen militärisch gegen Nordkorea und davon ausgehend ggf. noch gegen China vorzugehen – sie kennen ja die Prophetien – so sind sie als doppelte Verführer zu betrachten, von denen sich gläubige Christen dringend trennen sollten.

Das zurückschlagende Gericht – „Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.“ (Galater 6: 7) – wird schon bald danach den gesamten nordamerikanischen Kontinent treffen. Der Prophet sah es (dieses Tier) am Ende zerstört. Die seit Jahren schon wütenden Naturkatastrophen scheinen sie ja nicht verstanden und nichts daraus gelernt zu haben.

Über Kenneth Copeland könnte ich Euch noch vieles – auch über seine geistlichen Hintergründe – mitteilen, doch mit den bisherigen Ausführungen hab ich Euch schon genug von der heimeligen Atmosphäre der Weihnachtstage zerstört, was mir aber eigentlich nicht sonderlich leid tut.

Manchmal muss man eben auch zur unpassenden Zeit deutlich warnen – besser als die falsche Rücksichtnahme der Gutmenschenmafia.

Möge der lebendige Gott mit uns sein! In diesem Sinne grüßt Euch Euer Bruder Christian

Advertisements

From → Texte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: